+44 (0)1254 295400

Leitfaden für Elastomerverträglichkeit und chemische Beständigkeit von Kautschuk

Finden Sie hier heraus, welche O-Ring- und Elastomer-Dichtungsmaterialien sich jeweils am besten für eine bestimmte Betriebsumgebung eignen. Verwenden Sie dazu diesen schnell und einfach anzuwendenden Leitfaden für Elastomerverträglichkeit bzw. chemische Beständigkeit von Kautschuk.

Sie müssen sich unter Angabe Ihrer Daten registrieren, um auf den Leitfaden für Elastomerverträglichkeit und chemische Beständigkeit von Kautschuk zugreifen zu können. Sie können sich sofort kostenlos registrieren.

Vier einfache Schritte

Schritt 1

Wählen Sie aus einer Liste von über 1000 Chemikalien jene aus, die in ihre Dichtungsanwendung involviert sind, um die chemische Beständigkeit von Kautschuk und die Verträglichkeit verschiedener Dichtungsmaterialien zu vergleichen. 

  
Schritt 2 
(optional)

Geben Sie die minimale und die maximale Betriebstemperatur ein, denen die Elastomerdichtung oder Kautschukkomponente standhalten muss.

  

Schritt 3

In einer Liste von Ergebnissen wird die Elastomerverträglichkeit von 16 Kautschukarten angezeigt (die Verträglichkeitsergebnisse basieren auf der Umgebungstemperatur).
In der Tabelle werden die einzelnen Materialien mit den einzelnen Chemikalien verglichen und es wird angegeben, ob das jeweilige Dichtungsmaterial den Anforderungen der Betriebstemperatur gerecht wird.
Wählen Sie einfach die am besten geeignetsten Materialarten aus, um zu einer Liste von PPE Materialklassen zu gelangen.

 

Schritt 4

Es wird eine umfassende Liste empfohlener PPE Materialklassen angezeigt, die Ihren Anforderungen an die Verträglichkeit der Elastomere entsprechen. Außerdem werden relevante Zulassungen und Zertifizierungen für die einzelnen Materialien aufgeführt. 

Die Liste kann nach physikalischen Eigenschaften wie Farbe, Härte, Druckverformungsrest usw. geordnet oder nach Branche gefiltert werden. Sie haben die Möglichkeit, die Liste auszudrucken, in Excel zu exportieren oder in die Zwischenablage zu kopieren, um Sie in ein eigenes Dokument einzufügen. 

Sie können Datenblätter mit nur einem Klick herunterladen oder per E-Mail eine Angebotsanfrage direkt an das Vertriebsteam senden.

Abonnieren Sie den vierteljährlichen Newsletter von PPE, damit Sie immer frühzeitig über alle Neuigkeiten informiert werden
Danke, dass Sie den Newsletter abonniert haben.

Join our mailing list to receive the quarterly PPE newsletter and be the first to know about all the latest news

  • New products and materials
  • Industry expert advice
  • Case studies
  • Upcoming shows and events

Enter your email and keep in the loop

Danke, dass Sie den Newsletter abonniert haben.