+44 (0)1254 295400

Hochleistungsdichtungen verringern die Wartungskosten für Schiffsmotoren

Anwendung

Ein weltweit anerkannter Hersteller von Viertakt-Gasmotoren für den Schiffsantrieb mit mittlerer Geschwindigkeit.

Problem

Die eingeplanten Wartungszyklen erwiesen sich mit Summen in Höhe von bis zu 100.000 GBP täglich als äußerst kostenintensiv. Der Erstausrüster suchte nach einer Möglichkeit, die Wartungskosten zu senken und die Bestände zu verringern.

Lösung

Der Motorhersteller stellte standardmäßig auf zwei Werkstoffe von PPE um: Perlast® (FFKM) und V75J (FKM) für die Zylinderlaufbuchsen, Auslassventilsitze und Kraftstoff-Einspritzventile. Kompromisslose Qualität und keine Versagensfälle im Einsatz über die letzten zwölf Jahre.

Ergebnis

PPE erhöhte die Betriebsstunden auf 25.000 Stunden, verringerte die geplanten Wartungszyklen auf die Hälfte und verhinderte dadurch Kosten für Ausfälle in Höhe von 100.000 GBP täglich.

 

Was können wir für Sie tun? Wenden Sie sich an unsere Dichtungsexperten für Motoren für Schifffahrt und Stromerzeugung, um Ihre Anforderungen zu besprechen, oder beginnen Sie ein Gespräch online.

Abonnieren Sie den vierteljährlichen Newsletter von PPE, damit Sie immer frühzeitig über alle Neuigkeiten informiert werden
Danke, dass Sie den Newsletter abonniert haben.

Join our mailing list to receive the quarterly PPE newsletter and be the first to know about all the latest news

  • New products and materials
  • Industry expert advice
  • Case studies
  • Upcoming shows and events

Enter your email and keep in the loop

Danke, dass Sie den Newsletter abonniert haben.