+44 (0)1254 295400

Verbesserung der Produktionszeiten bei Abfüll- und Verpackungslinien in der Pharmaindustrie

Problem

Im Zuge einer Maßnahme zur Verbesserung der Fertigungsqualität prüfte der Kunde die Dichtungen einer Abfüll- und Verpackungslinie. Diese Prüfung sollte dem Unternehmen ein umfassendes Bild der Größe und Arten von Elastomerdichtungen sowie anderer nicht aus Elastomer bestehenden Dichtungen vermitteln, die in der Ausstattung der Linie eingesetzt wurden.

PPE arbeitete bei der Bestätigung von Größe und Art der Elastomerdichtungen in der Linie eng mit dem Kunden zusammen. Die Zerlegung jeder einzelnen Maschine wurde gefilmt, um den Einbau der Dichtung zu demonstrieren. Die Prüfung ergab, dass die Größengenauigkeit in einigen Fällen verbesserungswürdig war. Darüber hinaus bot sich der Wechsel zu einem anderen, für die Chemie von topischen Arzneimitteln und für Reinigungsverfahren besser geeigneten Elastomertyp an, um so die Produktionszeit der Anlage bis zum nächsten notwendigen Dichtungswechsel zu verlängern.

Lösung

PPE hat systematisch jede einzelne Dichtung aller Baugruppen in der Abfüllungs- und Verpackungslinie kontrolliert. Die Dichtungsgenauigkeit wurde mithilfe des CAD-Designs und der Werkzeugmaschinen von PPE verbessert, die eine hochpräzise, kundenspezifische Dichtung fertigen. PPE riet dazu, zu einem alternativen Fluor-Elastomer für statische Dichtungsanwendungen zu wechseln. Für dynamische Anwendungen wurden Klassen des Perfluor-Elastomers Perlast® empfohlen – einschließlich für Pumpen und Ventile.

Um eine hochwertige Abdichtung und eine konsistente Belieferung zu garantieren, stellte der Kunde die Forderung, alle Dichtungen mit einem Barcode für die Lagerhaltung und Nachverfolgbarkeit zu versehen. Alle von PPE gelieferten Dichtungen sind mit FDA und USP-Klasse VI konform. Darüber hinaus werden die Dichtungen in einem Reinraum der Klasse 10.000 gefertigt.

Ergebnis

Das Ergebnis der Prüfung der Abfüll- und Verpackungslinie für topische Arzneimittel führte zu einer Verlängerung der Produktionszeit zwischen den Dichtungswechseln, verglichen mit den häufigeren Dichtungswechseln vor der Überprüfung. Weiterhin konnte der Kunde seine Lagerhaltung und die Nachverfolgbarkeit optimieren.

Nachdem die Dichtungsspezialisten von PPE ihre Arbeiten abgeschlossen hatten, wurden im Werk des Kunden Barnard Castle weitere sieben Abfüll- und Verpackungslinien mit den PPE-Dichtungen nachgerüstet.

Was können wir für Sie tun? Wenden Sie sich an unsere Dichtungsexperten für Anwendungen in der Pharmazie und Biomedizin, um Ihre Anforderungen zu besprechen, oder beginnen Sie ein Gespräch online.

Abonnieren Sie den vierteljährlichen Newsletter von PPE, damit Sie immer frühzeitig über alle Neuigkeiten informiert werden
Danke, dass Sie den Newsletter abonniert haben.

Join our mailing list to receive the quarterly PPE newsletter and be the first to know about all the latest news

  • New products and materials
  • Industry expert advice
  • Case studies
  • Upcoming shows and events

Enter your email and keep in the loop

Danke, dass Sie den Newsletter abonniert haben.