+44 (0)1254 295400

Dichtungen von PPE verringern Kosten und verbessern die Erfahrungen von Patienten

Anwendung

Neues Dichtungsdesign for Erstausrüster von tragbaren Hämodialysegeräten für den Hausgebrauch.

Problem

Das Gerät SelfCare+ erhält Wasser von einer Umkehrosmose-Maschine, erhitzt es auf Körpertemperatur und erzeugt bei Bedarf mit einer Einwegkartusche ein auf Bikarbonat basierendes, qualitativ hochwertiges Dialysat. Mit den vorhandenen O-Ringen aus Nitril konnte die Klappe der Maschine nur mit großer Kraft geschlossen werden. Das Versagen der Dichtung zwischen Klappe und Kartusche führte zum Austritt von Säuren und anderen Trägermedien.

Lösung

PPE entwarf eine neue Türdichtung mit den Silikonmaterialien S60A (blau) und S60H (weiß), die nach FEA-Standards validiert und physikalischen Tests unterzogen wurden. Die gewünschte Schließkraft wurde erreicht und ermöglichte es dem Erstausrüster die Patientenerfahrung durch die Konstruktion einer leichteren Tür zu verbessern.

Ergebnis

Verbesserte Patientenerfahrung, längere Lebensdauer der Dichtungen, kürzere notwendige Wartungsintervalle und beträchtliche Einsparungen.

Was können wir für Sie tun? Kontakt Wenden Sie sich an unsere Dichtungsexperten für Anwendungen in der Pharmazie und Biomedizin, um Ihre Anforderungen zu besprechen, oder beginnen Sie ein Gespräch online.

Abonnieren Sie den vierteljährlichen Newsletter von PPE, damit Sie immer frühzeitig über alle Neuigkeiten informiert werden
Danke, dass Sie den Newsletter abonniert haben.

Join our mailing list to receive the quarterly PPE newsletter and be the first to know about all the latest news

  • New products and materials
  • Industry expert advice
  • Case studies
  • Upcoming shows and events

Enter your email and keep in the loop

Danke, dass Sie den Newsletter abonniert haben.